Gästebuch

Herzlich willkommen im Gästebuch der mobilen 3D Rückenschule!

Das Gästebuch ist für Ihre Grüße und Nachrichten gedacht.

Kommentare: 11
  • #11

    R.Kilian (Freitag, 28 April 2017 10:46)

    Eine Bemerkung zunächst.Bevor ich Frau Schwarz-Klein kennenlernte, hatte ich schon an mehreren Kursen zur Stärkung des Rückens und der allgemeinen Fitness teilgenommen. Diese Unterrichtseinheiten wurden von Übungsleitern des örtlichen Sport/Turnvereins durchgeführt, ohne dass ich eine wesentliche Verbesserung meines körperlichen Leistungsvermögens feststellen konnte.
    Schließlich erfuhr ich von Fr.Schwarz-Klein und der von ihr angebotenen 3D Rückenschule. Zunächst konnte ich mir darunter nichts vorstellen.
    Das änderte sich jedoch mit dem Besuch des ersten Kurses.
    Nicht zu vergleichen mit den Aerobic Elementen und der verhaltenen Gymnastik vergangener Rückenkurse.
    Hier geht es "richtig zur Sache" sprich, alle Körperregionen werden in den 3D Ebenen angesprochen.Ich erfuhr dabei, dass gewissermaßen drei Achsen bei den einzelnen Übungen zu beachten sind und stellte fest, dass Frau Schwarz-Klein zielgerichtet ihre Übungen danach gestaltet. Schon nach der ersten Stunde konnte bich beanspruchte Körperregionen spüren, die sich bisher bei mir nach einem Kurs nicht "gemeldet" hatten.
    Das ist nun anders. Frau Schwarz Klein ist eine äußerst kompetente Übungsleiterin, die mit viel Charme und Verständnis die einzelnen körperlichen Übungen vermittelt. Mit viel Übersicht und Empathie wird jeder einzelne Teilnehmer beurteilt und erhält Hilfestellung dabei, seine körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern.
    Die 3D Methode ist gewissermaßen eine Körperphilosophie, die offensichtlich ein Schattendasein führt, obwohl sie zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit nach Ansicht von Frau Schwarz-Klein von eminenter Bedeutung ist.
    Dies gilt in allen von Frau Schwarz-Klein umfassten Bereichen. Sei es die 3D Fuß- und Beinachsenschulung - an der ich selbstverständlich auch teilbenommen habe - oder andere Bereiche zur Verbesserung der körperlichen Konstitution wie zum Beispiel bei der Ausübung sportlicher Aktivitäten (Golf) oder auch bei Osteoporose , um nur einige aufzuzählen.
    Der Leser meines Briefes wundert sich möglicherweise über die Euphorie, die daraus hervorgeht. Aber ich glaube, beurteilen zu können, ob eine fachliche Kompetenz in hohem Maße vorhanden ist oder nicht.
    Frau Schwarz-Klein hat diese Kompetenz uneingeschränkt und ich habe endlich eine Lehrgangsleiterin gefunden, die mir hilft, meine körperlichen Einschränkungen abzubauen.
    R.Kilian

  • #10

    ALFred (Montag, 06 April 2015 18:30)

    Du hast eine schöne, übersichtliche Homepage.
    Ich werde sie ab und zu mal besuchen.
    Deinem / unserem Kurs bleibe ich treu.
    Bis Donnerstag.
    A.S.

  • #9

    Renate (Montag, 16 März 2015 09:24)

    Vor ca. 7 Jahren bekam ich durch intensives Tennis spielen starke Schmerzen in der Schulter. Nach etwa einem Jahr Schonung waren die Schmerzen genau wie vorher. Es folgte eine Operation, danach Physiotherapie und noch im Krankenhaus eine Behandlung mit der Bewegungsschiene. Diese war sehr hilfreich, ähneln diese Bewegungen doch sehr jenen, die ich später bei Iris im 3D-Kurs kennen lernte. Nach einigen Behandlungen bei Iris und den gezielten Dehn-Spann- Übungen in den Kursen wurde meine Schulter immer beweglicher, kräftiger und vor allem schmerzfrei, bis heute! Ich bin dankbar, dass ich dies alles kennen lernen durfte. Aus heutiger Sicht wäre eine Operation sicher nicht nötig gewesen.

    Meine berufliche Tätigkeit ist körperlich anstrengend. Durch die Kräftigung der inneren Muskulatur mit Beckenbodenübungen bin ich bis zum heutigen Tag rückenschmerzfrei.

    Meine Knie sind häufig nach innen gekippt. Die Fuß- und Beinachsenschule hat mir klar gemacht, wie das alles zusammen hängt, wie wichtig eine lotrechte Haltung ist und wie ich diese erreichen kann. Und die fängt nun mal bei den Füßen an.

    Vor kurzem hatte ich Schmerzen in der Leiste. Die Ursache war, wie Iris sofort erkannte, eine Schiefstellung des Beckens. Eine Behandlung und eine gezielte Dehn-Spannübung brachten in nur 1 Woche völlige Schmerzfreiheit. Danach fühlten sich auch mein Nacken und mein rechter Fuß freier an. Das Problem liegt halt oft ganz woanders als der Schmerz.

    Bei allen Übungen ist mir die Korrektur zur richtigen und dadurch effektiven Ausführung sehr wichtig. Nur so geht's raus aus der Fehlhaltung.

    Seit ca. 2 Jahren nehme ich regelmäßig an der Wassergymnastik teil, eine tolle Ergänzung zur "Landgymnastik". Einige Übungen fühlen sich im Wasser leichter an, andere sind dadurch intensiver. Im Kurs herrscht eine tolle Atmosphäre, es wird gearbeitet und gelacht (wie in allen anderen Kursen auch). Der Name Wassergymnastik drückt echt nicht das aus, was es wirklich ist. Es ist viel mehr!

    Alle Kurse basieren auf der Grundlage der Spiraldynamik, die sehr kompliziert ist, durch Iris aber für Laien sehr gut verständlich, kompetent und mit Freude und viel Geduld vermittelt wird.

    All das ist für mich ein Gesamtpaket für Körper, Geist und Seele.

    Liebe Iris: Dafür bedanke ich mich herzlich bei Dir und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Freude bei Deiner "Berufung".

    Alle Menschen sollten in die Spiraldynamik einfach mal reinschnuppern.
    Es lohnt sich!

  • #8

    R.K: (Montag, 16 Februar 2015 17:07)

    Ich hatte in der Vergangeheit während der Winterpause die Gelegenheit ergriffen, bei Frau Schwarz ein Aufbautraining für das Golfspielen durchzuführen. Obwohl ich schon jahrelang Golf spiele, war ich offensichtlich in einen Haltungsfehler verfallen, der mich in meiner weiteren Spielentwicklung hinderte. Zwar erkannte ich, dass ich "irgendetwas verändert hatte", doch konnte ich dies nicht analysieren. Nach Rücksprache und unter Anleitung von Frau Schwarz konnte die Fehlhaltung behoben werden. Entscheidend für die positive Entwicklung war das von Iris Schwarz verordnete Programm auf der Basis der Spiraldynamik. Aufgrund ihrer Ausbildung und fortwährenden Weiterbildung versteht es Frau Schwarz wie kein anderer Trainer, die Defizite in der Körperhaltung zu erkennen und individuelle Maßnahmen vorzuschlagen, die in meinem Falle sofort zum Erfolg führten. Gerade im Bereich Golf ist die entsprechende Körperhaltung von eminenter Bedeutung.Die Ausbildung, die Frau Schwarz genossen hat, befähigt sie, insbesondere im Bereich Golfspielen, Trainingseinheiten durchzuführen. Die Winterzeit bietet sich hierfür hervorragend an und ich kann einen solchen Kurs für Golfspieler nur dringend empfehlen...............
    R.K.

  • #7

    Petra (Mittwoch, 30 Januar 2013 15:20)

    Im Alter von 25 Jahren wurde bei mir erstmals eine Skoliose festgestellt. Trotz regelmäßiger Gymnastik blieben die Rückenschmerzen, mal mehr oder weniger, je nach körperlicher und psychischer Belastung, ein ständiger Begleiter in meinem Leben. Mit ca. 35 Jahren war ich dauerhaft Patientin in der Physiotherapie. Bei akuten Problemen wie „Hexenschuss“ bekam ich Spritzen oder Tabletten. Auch Gerätetraining brachte bei mir nicht die gewünschte Besserung, da sie nur die zweidimensionale Muskulatur ansprechen.

    In der 3D-Rücken- und Fußschule von Iris habe ich gelernt wie Schultern, Becken, Knie und Füße wieder ihre eigentliche ursprüngliche Aufgabe übernehmen, die wir durch vieles Sitzen und einseitige Bewegungen verlernt haben. Die dreidimensionalen Bewegungsabläufe nach der Methode der Spiraldynamik und das Trainieren der Muskulatur in einer Dehn-Spannung bewirken bei mir, dass ich mich jederzeit aus der Fehlhaltung herausholen kann und heute mit 50 Jahren schmerzfrei bin.

    Darüber hinaus sind die geselligen und vielseitigen Gymnastikstunden bei Iris für mich „aktive Wellness“ für Körper, Geist und Seele.

    Liebe Iris, ich danke dir für deinen unermüdlichen Einsatz und vor allem für deine herausragende Skoliosearbeit mit der du mir „Haltung“ beigebracht hast.

    Petra

  • #6

    Yvonne (Dienstag, 18 Dezember 2012 20:50)

    Liebe Iris,

    da ich leider zum letzten Termin in diesem Jahr nicht kommen kann, weil mein kleiner Sohn krank ist, auf diesem Weg ein herzliches Danke schön für all dein Engagement. Ich bin so froh, dass ich deinen Kurs kennen gelernt habe und finde, dass du im Kleinen ganz Großes leistes. Dein Kurs ist so vielfältig, abwechslungsreich und effektiv, dass ich wirklich immer wieder gerne komme. So wünsche ich dir auch für 2013 alles Gute und viel Energie. In diesem Sinne bis Januar, schöne Feiertage und einen guten Rutsch,

    Yvonne

  • #5

    Sabine (Donnerstag, 22 November 2012 19:13)

    3D Rückenschule hat einen sehr positiven Effekt auf das Laufen. Ich kam nach meinem 1. Halb-marathon zu Iris in die Rückenschule, weil mein Ischias schmerzte. Mit dem 3D Training konnte ich die Beschwerden schon nach ein paar Wochen loswerden. Mit regelmäßigem 3D Training bei Iris konnte ich meine Haltung und Beweglichkeit verbessern und die innere Muskulatur aufbauen, so dass mein Laufstil erheblich besser ist und ich SCHNELLER :-) laufen kann. Nicht zu vergessen der Fußkurs, unverzichtbar für Läufer und Walker nach meiner Ansicht! Danke an Iris !!

  • #4

    Reinhold (Dienstag, 29 Mai 2012 22:09)

    Die Teilnahme an der 3D Fuß- und Beinachsenschulung war für mich ein einmaliges Erlebnis, das neben der fachlichen Kompetenz der Kursleiterin auch auf deren lockeren Vortrag der einzelnen Übungen zurückzuführen ist.Man lernt in einem wirklich ungezwungenen und mit viel Spass vermittelten Beitrag die Körperhaltung/bewegung besser zu erkennen und Fehlhaltungen zu korrigieren. Ich habe die Anreise von 80 Kilometern zu diesem Kurs keine Sekunde bereut.

  • #3

    Erika (Montag, 30 April 2012 09:12)

    3D Fuß- und Beinachsenschulung war ein wertvoller Beitrag in Sachen 3D ganz neue Erkenntnisse mit viel Spaß und Schwung gemixt.

  • #2

    Brigitte (Mittwoch, 29 Februar 2012 22:19)

    Liebste Iris,
    ei die Homepaqe wird ja immer scheener :-)

    LG
    von Brigitte

  • #1

    Michael (Freitag, 24 Februar 2012 11:45)

    Ein Kompliment für diese tolle Seite. Dachte mir, einen netten Eintrag und viele Grüße zu hinterlassen. Viele liebe Grüße aus Mainz, Michael